| 2017trennlinie

| 2016trennlinie

| 2015trennlinie

| 2014trennlinie

| 2013trennlinie

| 2012trennlinie

| 2011trennlinie

| 2010trennlinie

| 2009trennlinie

| 2008trennlinie

| Statistiktrennlinie

 

 

 NOTRUF


 Euronotruf - 112

 Feuerwehr - 122

 Polizei - 133

 Rettung - 144

 Bergrettung - 140

 

 

 KOMMANDO


 Ing. Georg Schöpf

 Stefan Klotz

 

 

 BESUCHER


 

 

 UNWETTER


 

 

 FACEBOOK


            

 

 

 

Verkehrsunfall: Ortsgebiet von Sölden - B186

25. Februar 2008, 22:56

SÖLDEN. Am 25. Februar gegen 23 Uhr hat sich auf der Ötztaler Bundesstraße im Ortsgebiet von Sölden ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Ein 43-jähriger Kroate wurde dabei getötet, drei weitere Personen verletzt.

Zu dem Unfall kam es in der Höhe des M-Preis. Der von oben kommende Pkw stieß dabei frontal mit einem von unten kommenden Auto zusammen. Der Kroate, der in einem Auto auf dem Beifahrersitz gesessen hatte, erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Die verunfallten Personen wurden von Passanten aus den Pkw befreit. Daraufhin versuchten Ersthelfer und Rettungskräfte vergeblich den lebensgefährlich verletzten Patienten zu reanimieren. Die Feuerwehr Sölden sicherte die Unfallstelle ab, regelte den Verkehr und stellte einen Brandschutz her. Weiters wurden die Patienten versorgt und das ausgelaufenen Öl wurde gebunden.

Eingesetzte Kräfte: FF Sölden, Rettung Sölden, Notarzt, Polizei Sölden

Wechselbild

Lawine Sölden Lawine Sölden 2 Lawine Sölden 3

Lawine Sölden 4 Lawine Sölden 4 Lawine Sölden 4