| 2017trennlinie

| 2016trennlinie

| 2015trennlinie

| 2014trennlinie

| 2013trennlinie

| 2012trennlinie

| 2011trennlinie

| 2010trennlinie

| 2009trennlinie

| 2008trennlinie

| Statistiktrennlinie

 

 

 NOTRUF


 Euronotruf - 112

 Feuerwehr - 122

 Polizei - 133

 Rettung - 144

 Bergrettung - 140

 

 

 KOMMANDO


 Ing. Georg Schöpf

 Stefan Klotz

 

 

 BESUCHER


 

 

 UNWETTER


 

 

 FACEBOOK


            

 

 

 

Stadlbrand: Panoramastraße

08. März 2012

SÖLDEN. In den frühen Morgenstunden des 8. März 2012 kam es in Sölden zu einem verherenden Stadlbrand.

Bei Ankunft der Feuerwehr Sölden stand das Wirtschaftsgebäude bereits in Vollbrand. Glücklicherweise konnte rasch festgestellt werden, dass keine Nachbargebäude bedroht waren. Die Feuerwehr Sölden rückte mit TLF, DLK und LAST zum Einsatzort aus, sowie die Feuerwehr Zwieselstein mit TLF.

Die Aufgabe der Feuerwehr war vor Allem die Brandbekämpfung, sowie die Nacherkundung des Brandherdes mittels Wärmebildkamera und schwerem Atemschutz.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Sölden (TLF, DLK, LAST), Feuerwehr Zwieselstein (TLF), PI Sölden, RK Sölden

 

Wechselbild

Teddy Teddy Teddy