| 2017trennlinie

| 2016trennlinie

| 2015trennlinie

| 2014trennlinie

| 2013trennlinie

| 2012trennlinie

| 2011trennlinie

| 2010trennlinie

| 2009trennlinie

| 2008trennlinie

| Statistiktrennlinie

 

 

 NOTRUF


 Euronotruf - 112

 Feuerwehr - 122

 Polizei - 133

 Rettung - 144

 Bergrettung - 140

 

 

 KOMMANDO


 Ing. Georg Schöpf

 Stefan Klotz

 

 

 BESUCHER


 

 

 UNWETTER


 

 

 FACEBOOK


            

 

 

 

Wasserrettung sinkende Fahrzeug: Hotel Stefan

17. Mai 2012

SÖLDEN. Am 17.05.2012 kam es gegenüber dem Hotel Stefan in Sölden zu einem Fahrzeugunfall. Ein alkoholisierter Jugendlicher kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und landete nachdem er eine Zaunbrüstung durchbrach im Bachbett der Ötztaler Ache.

Alarmiert wurden die Feuerwehren Sölden, Huben und Längenfeld, sowie die Wasserrettungen Rietz und Landeck und das Rote Kreuz Sölden. Die Feuerwehr Sölden übernahm erste Sicherungsmaßnahmen, absichern der Unfallstelle und übernahm die Einsatzleitung.

Zum Glück konnte nach einem kurzen Sucheinsatz Entwarnung gegeben werden. Beide Insassen blieben unverletzt.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Sölden (TLF, DLK, LAST, RÜST, SLF), Feuerwehr Huben, Feuerwehr Längenfeld, Wasserrettung Rietz, Wasserrettung Landeck, PI Sölden, RK Sölden

 

Wechselbild