| 2017trennlinie

| 2016trennlinie

| 2015trennlinie

| 2014trennlinie

| 2013trennlinie

| 2012trennlinie

| 2011trennlinie

| 2010trennlinie

| 2009trennlinie

| 2008trennlinie

| Statistiktrennlinie

 

 

 NOTRUF


 Euronotruf - 112

 Feuerwehr - 122

 Polizei - 133

 Rettung - 144

 Bergrettung - 140

 

 

 KOMMANDO


 Ing. Georg Schöpf

 Stefan Klotz

 

 

 BESUCHER


 

 

 UNWETTER


 

 

 FACEBOOK


            

 

 

 

Einklemmung/Verschüttung: Hohe Geige

01. August 2014

SÖLDEN. Am Freitag, dem 01. August 2014 wurde unsere Feuerwehr zu keinem alltäglichen Einsatz gerufen. Am Westgrat der Hohen Geige auf ca. 2900m wurde ein Bergsteiger mit dem Fuß in eine Felsplatte eingklemmt! Wir wurden mit dem NAH Martin 8 und der Bergrettung Innerpitztal zur Einsatzstelle geflogen und konnten die Felsplatte mittels Spreizer vom hydraulischen Rettungsgerät anheben und den Bergsteiger befreien.
Besonders positiv hervorzuheben war die Zusammenarbeit von Bergrettung, Hubschrauber und Feuerwehr.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Sölden (KDO, RF, TLF, LAST), Bergrettung Innerpitztal, NAH Martin 8

 

Wechselbild

Hohe Geige Hohe Geige Hohe Geige Hohe Geige Hohe Geige