| 2017trennlinie

| 2016trennlinie

| 2015trennlinie

| 2014trennlinie

| 2013trennlinie

| 2012trennlinie

| 2011trennlinie

| 2010trennlinie

| 2009trennlinie

| 2008trennlinie

| Statistiktrennlinie

 

 

 NOTRUF


 Euronotruf - 112

 Feuerwehr - 122

 Polizei - 133

 Rettung - 144

 Bergrettung - 140

 

 

 KOMMANDO


 Ing. Georg Schöpf

 Stefan Klotz

 

 

 BESUCHER


 

 

 UNWETTER


 

 

 FACEBOOK


            

 

 

 

Fahrzeugabsturz: Unterwald

28. Oktober 2011

SÖLDEN. Glimpflich ist am Freitag dem 28. Oktober ein Fahrzeugabsturz im Sölder Ortsteil Unterwald ausgegangen. Aus noch unerklärter Ursache kam am frühem Abend ein PKW ca. 300m ober der Unfallstelle ins rollen. Der Besitzer konnte das Auto trotz schneller Reaktion nicht mehr aufhalten. Es stürzte entlang eines unbewohnten Hanges in die Tiefe und landete auf einem Garagendach.

Die Feuerwehr Sölden rückte mit RF, TLF und LAST aus. Die Aufgaben bestanden vor allem in der Ölbindung und dem Aufräumen nach dem Unfall.

Es kamen keine Personen zu Schaden.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Sölden (22 Mann), RK Sölden, PI Sölden, Gemeinde Sölden, Abschleppdienst

 

Wechselbild

Fahrzeugabsturz Fahrzeugabsturz Fahrzeugabsturz