| 2017trennlinie

| 2016trennlinie

| 2015trennlinie

| 2014trennlinie

| 2013trennlinie

| 2012trennlinie

| 2011trennlinie

| 2010trennlinie

| 2009trennlinie

| 2008trennlinie

| Statistiktrennlinie

 

 

 NOTRUF


 Euronotruf - 112

 Feuerwehr - 122

 Polizei - 133

 Rettung - 144

 Bergrettung - 140

 

 

 KOMMANDO


 Ing. Georg Schöpf

 Stefan Klotz

 

 

 BESUCHER


 

 

 UNWETTER


 

 

 FACEBOOK


            

 

 

 

Kaminbrand: Windau

17. November 2012

SÖLDEN. In den Abendstunden des 17. November 2012 kam es im Ortsteil Windau zu einem Kaminbrand.

Die Feuerwehr Sölden, sowie die Feuerwehr Zwieselstein, rückten nach einer Alarmierung mittels Sirene und Pager zum Einsatzort aus. Ein Atemschutztrupp kämpfte sich zum Brandgeschehen vor. Die Brandbekämpfung erwies sich als schwierig, da viele Ecken/Kanten drin waren. Weiter konnte der Brand nicht mittels Pulverlöscher gelöscht, sondern musste mit geieigneten Geräten erstickt werden. Nach einer Nachalarmierung eines Rauchfangkehrers und einer nächtlichen Brandwache rückten wir wieder ab. Weiter Aufgaben der FF Sölden waren unter anderem die Beobachtung des Funkenfluges mittels DLK, sowie die Entfernung brennbarer Stoffe aus Rauchfangnähe.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Sölden (TLF, SLF, DLK, KDO), Feuerwehr Zwieselstein (TLF), PI Sölden

 

Wechselbild

Waldbrand Waldbrand