| Fahrzeuge

// TLF

// SLF

// Drehleiter

// Last

// KDOF

// Stromaggregat

 

trennlinie

| Gerätehalletrennlinie

| Kleidungtrennlinie

| Ausrüstungtrennlinie

 

 NOTRUF


 Euronotruf - 112

 Feuerwehr - 122

 Polizei - 133

 Rettung - 144

 Bergrettung - 140

 

 

 KOMMANDO


 Ing. Georg Schöpf

 Stefan Klotz

 

 

 BESUCHER


 

 

 UNWETTER


 

 

 FACEBOOK


            

 

 

 

Schweres Löschfahrzeug - SLF

tank1 tank2


Besatzung: 8 + 1

Rufname: SLF Sölden

Steyr 13S23  Bj: 1991

Aufgabe:

Brandbekämpfung; Wasserförderung über lange Wegstrecken; Mannschaftstransport; 

Da das Rüstfahrzeug im Oktober 2014 verunfallte ist das SLF zusätzlich mit Rette- und Bergeausrüstung ausgerüstet!

Ausrüstung:

2 Tragbare Stromerzeuger 8 kVA und 2 KW; 2 Tragkraftspritzen TS 12; Be- und Endlüftungsgerät; Tauchpumpe; Zweiteilige Schiebeleiter; 4-teilige Steckleiter; 3 Pressluftatmer (in Mannschaftskabine); Pneumat. ausfahrbarer Lichtmast mit vier 500 W Strahler; Zwei Kettensägen; Wasserwerfer; Vier Schlauchcontainer im Heck des Fahrzeuges, die während der Fahrt entleert werden können; (1 Container=7B-Schläuche a' 20m =>140m Schlauch); Schaumausrüstung (Schwer und Mittelschaumrohr); Div. Absperr- und Beleuchtungs Material; Anzahl der Schläuche, Strahlrohre und TS für zwei Löschgruppen;  

 

Unter anderem ist hier zu finden:

Tragkraftspritze BEAVER der Firma Rosenbauer. Die Vorzüge dieser Pumpe sind vor allem ihr leichtes Gewicht und ihre Kompaktheit. [mehr]

beaver